Are you also affected a victim?

Register here:
With the 50th entry in the database we will start a clear analysis in diagram form.

 

Meine Erinnerung stoppt schlagartig an einem Punkt. Ich erinnere mich, dass ein Kollege versucht hat, mich in seine Wohnung zu bekommen. Mein Bewusstsein ist dann weg aber ich muss allein nach Hause gelaufen sein und meinem Freund nachts noch erzählt haben, woran ich mich selbst jetzt nicht mehr erinnern kann.


Mona, Kassel, 10. Dezember 2015, Gaststätte/Restaurant/Bar

Ich war Fastnacht feiern , nach dem Auftritt tranken wir ein paar Sekt danach weiß ich nichts mehr. Am Tag danach wurde mir erzählt ich war gut drauf, hätte aber ganz komische Augen gehabt. Dann hab ich noch erfahren das ich getanzt hätte und darauf hin wurde mir von einer Freundin erzählt das sie das gleiche schon erlebt hätte und sie auch nichts mehr wusste.


Markus, Rodgau, 22. Januar 2016, Veranstaltung/Event

On the last day as a waitress at Munich’s Oktoberfest I wanted to celebrate with my husband. We both were poisoned with rape drugs and robbed.


Heidi, Munich, 5. Oktober 2016, Festzelt/Beer tent

At a Oktoberfest visit I was intoxicated with date rape drugs. When I woke up, I was in a stranger’s apartment.


, Vienna, 5. November 2004, Festzelt/Beer tent

I woke up at the rest room of the nightclub when friends were looking for me.


Michael, Munich, 16. Juni 2011, Diskothek/Discotheque

I was having two beers at a bar and then woke up at 5 p.m. in the nearby forest.


Michael, Nuremberg, 20. Juli 2013, Gaststätte/Restaurant/Bar

Ich war noch in einer Gaststätte zwei Bier trinken und bin danach um 5 Uhr früh im nahe gelegenen Wald aufgewacht.


Michael, Nürnberg, 20. Juli 2013, Gaststätte/Restaurant/Bar

Am letzten Tag als Wiesn-Bedienung auf dem Oktoberfest wollte ich mit meinem Mann noch feiern. Wir sind beide mit KO-Tropfen vergiftet und danach ausgeraubt worden.


Heidi, München, 5. Oktober 2014, Festzelt/Beer tent

Bin ohnmächtig auf der Toilette von der Diskothek aufgewacht, als mich Freunde gesucht haben.


Michael, München, 16. Juni 2011, Diskothek/Discotheque

Bei einem Wiesn-Besuch wurde ich mit KO-Tropfen betäubt. Als ich wieder aufwachte, war ich in einer fremden Wohnung.


Sabine, Wien, 5. November 2004, Festzelt/Beer tent